Neuer Job als Journalistin, Ingenieurin, im Finance oder als Service Designer – zurzeit haben wir Stellen ausgeschrieben wie noch nie. Bitte weitersagen!

News

Endlich da: ZURIGA G2

8. Dezember 2021

Das ist sie – unsere ZURIGA Mühle oder kurz: G2. Vor vier Jahren und mit diversen Prototypen hat alles begonnen. Der Grundgedanke war: Es fehlt eine hochwertige Mühle, die zu unserer Maschine passt.

Wir starteten damit, bestehende Mühlen auseinanderzuschrauben und haben Teile davon in Prototypen eingebaut. Oder haben Prototypen von Teilen gebaut. Wir haben gepröbelt, wissenschaftlich getestet und vor allem: optimiert.

Am Anfang arbeiteten wir viel mit vorgefertigten Bauteilen von anderen Herstellern. Wir merkten jedoch schnell, dass das weder unseren Anforderungen noch unseren Werten entspricht. Wenn da etwas kaputt geht, müssen wir das ganze Bauteil ersetzen. Die Möglichkeiten, etwas zu reparieren, sind enorm eingeschränkt. Deswegen designten wir unter anderem eine eigene Mahlscheibe, einen eigenen Verstellmechanismus und einen eigene Bohnenbehälter. Als nächstes verfeinerten wir die einzelnen Bauteile. So haben wir zum Beispiel den Bohnenbehälter so gross gemacht, dass eine Kaffeepackung gut darin Platz hat. Das ist der grosse Vorteil an selber entwickelten Teilen: Wir können Form und Funktion stark beeinflussen und das so lange, bis es für unsere Geräte passt.

Und jetzt ist es so weit – du kannst unsere, also deine, Kaffeemühle bestellen.

Währenddessen räumen wir die letzten Schrauben und Mahlscheiben in die Produktionsstrassen. Wir verbessern unsere Fingerfertigkeiten und führen die letzten Tests an unserer Mühle durch. Und dann geht es los! Wir sind etwas aufgeregt. Immerhin ist es unsere erste Produktlancierung seit der «Ur-ZURIGA».

Eine intensive Entwicklungszeit geht zu Ende und wir spienzeln mit einem Auge bereits aufs nächste Projekt. Wir freuen uns auf alles was kommt!  

Herzliche und ziemlich aufgeregte Grüsse
Dein ZURIGA-Team

 

ZURIGA G2 bestellen