Offene Stellen im neuen ZURIGA Store München. Mehr Infos

Das ZURIGA Team

Tizian

Tizian sitzt am Schreibtisch. Oder nicht. Wenn nicht, ist er meist in der Reparaturwerkstatt und repariert deine ZURIGA. Wenn schon, kümmert er sich am Telefon oder per Mail um deine Anliegen. So bekommst du deine ZURIGA so schnell wie möglich wieder zurück.

Und noch etwas ganz anders. Wir hören Tizian sehr gerne zu. Wirklich. Egal ob er Kaffeewissen vermittelt oder von einem lustigen Youtube Video erzählt. Wir lauschen mit einem Espresso in der Hand.

Mail an Tizian

Silvan

Du kennst sicher diese Kaffeevollautomaten. Die mit den Touchscreens. Die Grossen, die zum Teil in Restaurants oder Cafés stehen. Silvan hat vorher solche Kaffeemaschinen für internationale Firmen entwickelt. Irgendwann wollte er aus den Mühlen der grossen Kaffeehausketten raus. Seit dann ist Silvan bei uns. Hier hält er alle Fäden unserer Entwicklungsabteilung zusammen und ist in den verschiedenen Entwicklungsprozessen involviert.

Mail an Silvan

Saskia

Saskia hat vermutlich schon ziemlich jeden Job einmal gemacht. Sie war erst Bankerin, dann eine gut gebuchte Fotografin. Als sie davon genug hatte, heuerte sie beim besten Bäcker der Stadt an, bis irgendwann der Berg rief und sie als Hotelière ins Münstertal zog. Zum Glück konnten wir sie wieder nach Zürich locken. Jetzt schmeisst sie hier den Laden, also unseren Laden, oder auch: den ZURIGA Store.

Mail an Saskia

Reni

Reni kam eigentlich als Business Developer zu ZURIGA. Aber sie mag diesen Begriff ganz und gar nicht, darum sagen wir ihr Ideen-Entwicklerin. Das trifft es besser.

Mail an Reni

René

René optimiert Flipchart Boards für Feuerwehrleute. Das braucht’s - sagt er. Wir brauchen ihn - sagen wir. Mit demselben «Optimierertum» im Kopf, kümmert sich René bei uns in der Produktenwicklung um Neu- und Weiterentwicklungen. Im Alltag bedeutet das: Er entwickelt Dampfmodule oder Eco-Modi, optimiert und bringt diese zum Laufen. Sein Ziel: Eine ZURIGA für dich, die du nie mehr hergeben willst.

Mail an René

Moritz

Moritz war nicht zufrieden mit seiner Espressomaschine damals. Darum hat er sie aufgeschraubt. Was er da entdeckte, hat ihn überrascht. Genau das war der Start von ZURIGA.

Mail an Moritz

Michael

Michael ist unser Team-Kaffee-Nerd. Es vergeht kaum eine Espresso Pause, ohne dass er etwas zu den Kaffeebohnen, dem Mahlgrad oder den kleinen Kniffs beim Kaffeemachen sagen kann. Er weiss einfach viel zum Thema Kaffee. Wenn er uns also nicht gerade die Kaffeewelt erklärt, kümmert sich Michael um unsere Website. Er schaut, dass du deine ZURIGA online bestellen kannst. Und das möglichst angenehm. Zudem hat er praktisch alle Fotos und Videos auf der Website realisiert.

Mail an Michael

Marie

Marie ist eine Teamplayerin. Nicht nur auf dem Handballfeld. Sondern auch bei uns in der Manufaktur. Gemeinsam einen Cappuccino trinken gehört genauso dazu, wie sich gegenseitig in intensiven Zeiten zu unterstützen. Marie arbeitet im Warenein- und -ausgang. Deine Maschine ist also mit grosser Wahrscheinlichkeit durch Maries Hände gewandert. Sofern diese nicht mit Handballspielen beschäftigt waren.

Mail an Marie

Manuel

Manuel hat schon Glas in der Mikrowelle geschmolzen. Genau wegen dieser Freude am Experimentieren gibt es vermutlich keine Fertigungsmethode im Schweizer Maschinenbau, von der Manuel noch nie gehört hat. Falls doch: Wir offerieren für jede einen Espresso. Zu seinem Hintergrund: Manuel kommt aus dem technischen Formenbau und hat anschliessend Produktdesign studiert.

Mail an Manuel

Mali

Wenn du in den Store kommst, kümmert sich Mali von A bis Z um dich. Das Ganze macht sie mit dieser urbanen, sympathischen Coolness. Mit ihr möchte man sich auf einen guten Kaffee treffen und etwas quatschen. Eigentlich ziemlich egal wo und über was. Am liebsten aber im Store über ZURIGA Produkte. Aber das ist nur unsere Sicht der Dinge.

Mail an Mali

Luana

Herzblut und Sinnhaftigkeit – wenn diese Punkte eine Schnittmenge ergeben, ist Luana glücklich. Sie kümmert sich bei uns um die Kommunikation – seit neustem. Davor hat sie sich mit Social Media auseinander gesetzt, im PR bei einem Hotel gearbeitet und war als Videojournalistin unterwegs. Alles Jobs, bei denen ohne Kaffee nichts läuft. Und jetzt ist sie bei uns. Das ergibt doch Sinn.

Mail an Luana

Kemal

Kennst du diese Leute, die so eine gewisse Ruhe und Zufriedenheit ausstrahlen? So ist Kemal. Er hat immer ein Lächeln auf dem Gesicht und ist meist für einen Kaffee zu begeistern. Ausser er ist gerade konzentriert dabei deine ZURIGA zu montieren. Seine Handgriffe sind routiniert. Kein Wunder. Kemal arbeitete bereits vor ZURIGA in der Kaffeebranche.

Mail an Kemal

Ivo

Notizbuch in der Hand und um keinen Spruch verlegen: Das ist Ivo. Wie er durch die Manufaktur geht. Wenn er nicht rumstriehlt und hie und da für einen Grinser sorgt, kümmert er sich bei ZURIGA um das «Supply Chain Management». Sprich Ivo guckt, dass alle Bestandteile der Maschine zur rechten Zeit bei uns sind - sofern beeinflussbar. Nebenbei gehören auch Themen wie Patente oder Import und Export auf seinen Tisch.

Mail an Ivo

Flavio

Die Chance, dass du eine ZURIGA zu Hause hast, die Flavio montiert hat ist gross. Viele der ersten Maschinen sind nämlich durch seine Hände gegangen. Flavio ist ein sehr sorgfältiger Mensch. Und mit genau dieser Sorgfalt kümmert er sich – neben deiner ZURIGA – um seine Bienenvölker und ein seine Hochstämme. Ah – und Flavio ist der lebende Beweis, dass du kein Kaffeetrinker sein musst, um bei uns zu arbeiten.

Mail an Flavio

Eva

Es gibt doch diese ruhigen Personen. So eine ist Eva. Sie ist gelernte Köchin. Nach einigen Jahren im Wusel der Küche hatte sie genug. Sie tauscht Kochlöffel gegen Schraubenzieher und Bohrmaschine. Das war 2020. Seither arbeitet sie bei uns in der Produktion. Sie kocht immer noch sehr gerne und gut. Und am liebsten für ihre Familie.

Mail an Eva

Ermir

Es gibt doch Menschen, die haben zu fast allem eine Idee. Und es gibt die Menschen, die fragen interessante Fragen, hören dann zu - und haben dann eine Idee. So einer ist Ermir. Darum haben wir ihn von einer Grossbank abgeworben. Weil wir fanden, dass er doch lieber unsere Ideen gross machen sollte.

Mail an Ermir

David

David hat die ZURIGA zur Serienreife gepeitscht. Und parallel dazu unsere elegante Kanban Montagestrasse aufgebaut. Sein einziges Laster: ein leichter Hang zum Perfektionismus. Der Vorteil für dich zu Hause: eine Espressomaschine ohne Qualitäts-Kompromisse.

Mail an David

Christina

Es gibt diese unglaublich ansteckenden Lachen, bei denen du mitgrinsen musst, sobald du sie hörst. So eines hat Christina. Sie montiert bei uns in der Manufaktur Maschinen. Mit dem gleichen Geschick, mit dem Sie deine ZURIGA zusammensetzt, mixt sie an zwei Abenden die Woche Drinks in einer Bar. Und manchmal bringt sie ihre Mixkünste auch in die Manufaktur. Dann heisst es bei uns ZURIG-Ahhh.

Mail an Christina

Angelo

Seit Angelo denken kann, kann er es eigentlich gut mit Menschen. Seine ersten Kaffee-Erfahrungen sammelte er als Barista in einem Café in Zürich. Diese Kombi fanden wir toll. Und Angelo fand uns cool. Deswegen arbeitet er jetzt bei uns im ZURIGA Store und hilft dir bei all deinen Fragen rund um deine ZURIGA.

Mail an Angelo