Offene Stellen im neuen ZURIGA Store München. Mehr Infos

ZURIGA Kaffeemühle:
Bestellbar ab Dezember 2021

Derzeit fehlt eine hochwertige Mühle im mittleren Preissegment auf dem Markt. Deshalb entwickelt ZURIGA eine eigene Kaffeemühle.

Zu Beginn der Lancierung rechnen wir mit hohem Bestellvolumen und dementsprechend Lieferfristen von zwei bis drei Monaten. Das neue Gerät wollen wir für unter 1'000 Franken anbieten. Technisch wird unsere Mühle mit den neuesten Modellen mithalten können. Die Fertigung in Zürich, hochwertige Materialien und die damit verbundene Langlebigkeit bedingen einen leicht höheren Preis.

Updates

6. Oktober 2021

Auf einem langen Tisch stehen etliche blaue Lagerkisten und -kistchen. Darin sind alle Teile für unsere neue Mühle fein säuberlich sortiert. Bereits hat Manuel erste Modelle zusammengebaut.

 

22. August 2021

In diesen Tagen erhält Marie in der Logistik jeden Tag zwei, drei kleine Pakete. Darin liegen die Teile für die Nullserie. So nennen wir die zehn Geräte, die genauso zusammengebaut werden, wie das später in der Produktionsstrasse passiert. Läuft alles nach Plan, haben wir im September einen erprobten Ablauf, wie wir die Mühle effizient und ohne Fehler montieren können.

 

30. Juni 2021

An den Zeichentischen laufen die Rechner heiss: Über fünfzig Pläne für die verschiedenen Einzelteile bringen unsere Ingenieure im Moment aufs Papier. So haben unsere Zulieferer später eine genaue Idee davon, wie ihre Produkte für uns aussehen müssen.

 

26. Mai 2021

Für die Fertigung der Einzelteile unserer Mühle werden spezielle Werkzeuge benötigt. Zusammen mit einer Giesserei fertigen wir jetzt extra angepasste Formen.

 

19. April 2021

Wir haben Kemal eingstellt, um das Produktionsteam zu verstärken. Jeden Tag sieht die Manufaktur anders aus. Er bereitet in unseren neu angemieteten Räumlichkeiten die Produktionsstrasse vor. Bis jetzt stehen dort erst lange Regalreihen, doch bis im Herbst werden sie sich nach und nach mit Bauteilen für die Mühle füllen.

 

28. März 2021

Die letzten Tests mit unserer Prototypen-Serie sind abgeschlossen. Die Dimensionen des Gehäuses stehen fest, und der Mechanismus zum Einstellen des Mahlgrades ist optimiert. Jetzt setzen sich unsere Entwickler mit den Zulieferern zusammen, um die Bauteile zu planen.

 

25. Februar 2021

Ein Herr mit grossen Musterkoffern war hier. Er und unser Produktionschef David haben die ganze Fabrik vermessen und planen nun, wie die Produktionsstrasse der Mühle aussehen soll.

 

14. Februar 2021

Neuzugang bei ZURIGA: Silvan unterstützt unser Entwicklungsteam. Mit sieben Jahren Erfahrung bei einem Primus der Branche.

 

12. Dezember 2020

Ivo haut mit schweren Prüfhämmern auf unsere Muster-Glasbehälter. Spät abends die Erleichterung: Sie halten.

 

Info und Bestellung

Sobald die Mühle bestellbar ist, erfährst du es als Erste. Vorausgesetzt, du bist bei unserem Newsletter angemeldet: