ZURIGA E2-S

Feinporiger Milchschaum

Die ZURIGA E2-S schäumt feinporigen Milchschaum für Cappuccino, Latte Macchiato oder den klassischen Milchkaffee. Nach nur 20 Sekunden Aufheizzeit schwenkst Du die Dampflanze aus. Auf Knopfdruck schiesst heisser Dampf aus der Lanze. Und mit etwas Übung zauberst du schon bald Herzen auf deinen Cappuccino.

Die Idee

Ganz am Anfang stand die Idee, eine Maschine zu bauen, die nur eines kann. Espresso – den aber in perfekter Qualität. Die ZURIGA E2-S ist nun unser zweites Produkt. Wir haben ihr einen neuen, komplett unabhängigen Heizkreis eingebaut. Von aussen erkennt man das erst mal nur an der Dampflanze. An der Grösse und Aufheizzeit hat sich nichts geändert. Und auch der Anspruch an die Qualität ist der gleiche.

Clevere Steuerung

In der ZURIGA E2-S arbeiten zwei unabhängige Heizaggregate für Kaffee und Dampf. Im Gegensatz zu konventionellen Zweikreiser-Maschinen startet das Dampfaggregat der ZURIGA nur wenn es wirklich benötigt wird. So sparst du Energie, wenn es nach dem Essen ein Espresso ohne Milch sein soll.

ZURIGA E2-S kaufen

Intuitiv ist einfach ist patent

Normalerweise haben Espressomaschine einen Schalter fürs Aufheizen und dann nochmal ein Drehventil für den Bezug des Dampfs. Beides hatte unser erster Prototyp auch. Bis wir feststellten, dass sich die Elemente unsichtbar ins bestehende Design einfügen lassen. Nun merkt die ZURIGA E2-S, ob die Lanze ausgedreht ist und heizt sofort auf. Und für die Aktivierung des Dampfventils drückst du auf denselben Schalter, wo im Kaffeemodus die Pumpe gestartet wird. Das tönt zwar einfach, war aber nicht ganz einfach zu realisieren. Und erstaunlicherweise ist darauf bisher noch keiner gekommen.

Sollte man das nicht zum Patent anmelden? (Spoiler: Haben wir letzte Woche gemacht)

ZURIGA E2-S kaufen

c
ZURIGA E2-S

Die bewährte ZURIGA Espressomaschine.
Mit Dampf zum Milchschäumen.

1.780,00 CHF

c
ZURIGA E2-S

Die Schweizer Espressomaschine für zu Hause.
Klein, schnell und einfach zu bedienen.

1.990,00 CHF

FAQ ZURIGA E2-S

Die E2-S kannst du bei uns in der Manufaktur testen. Auch einige Partner haben bereits eine ZURIGA mit Dampf. Um sicher zu gehen, erkundigst du dich am besten gleich bei den Partnern selber.

Bislang vertritt uns in Deutschland unser Partner mute labs in Berlin. Dort kann die Maschine nach kurzer Absprache mit den Mitarbeitenden getestet werden. Selber planen wir eine kleine Tournee in einige deutsche Städte.

Alle Infos zur Präsenz in Deutschland

Die E2-S in Chrom/Gold exloxiert kostet CHF 1'780 (EUR 1'680). Die Ausführung in Mattschwarz liegt bei CHF 1'990 (EUR 1'890). Die Kosten für einen nachträglichen Einbau der Dampflanze haben wir noch nicht kalkuliert.

Die ZURIGA mit Dampfmodul ist sowohl in Chrom als auch in Mattschwarz erhältlich. Bei letzterer könnte es jedoch zu längeren Lieferzeiten kommen. Durch das pulverbeschichtete Gehäuse entstehen mehr und komplexere Abläufe in der Montage. Bitte beachte die Lieferzeiten in unserem Shop.

Du hast bereits eine ZURIGA E2 ohne Dampf zuhause stehen, willst aber morgens Milch schäumen? Ab dem 1. Dezember 2020 wirst du deine ZURIGA bei uns in der Werkstatt aufrüsten lassen können. Aufrüstbar sind alle bisherigen Maschinen von ZURIGA.

Ein kräftiger Espresso ist Basis fast aller Kaffee-Milchgetränke. Mit der ZURIGA E2-S kann Milch erwärmt resp. geschäumt werden, sie hat dafür eigens ein separates Dampfmodul.

Nach weniger als 2 Minuten ist die ZURIGA bereit für den ersten Espresso. Das schafft sie dank eines komplett neu entwickelten Boiler Konzepts. Wenn du die Dampflanze an der Maschine zu Beginn des Aufheizens aus- und wieder einfährst, beheizt die Maschine nach dem Kaffeeboiler gleich das Dampfmodul. Wenn du deinen Espresso gebrüht hast, ist die Dampflanze schon bereit. Da Dampf- und Wasserkreislauf voneinander getrennt sind, ist das Dampfmodul sogar noch schneller: In einer halben Minute ist es bereit zum Schäumen.

Die ZURIGA E2-S mit Dampfmodul besitzt zwei voneinander getrennte Systeme, um Kaffeewasser und Dampf herzustellen. Beim Kaffeebrühen kommt der von uns entwickelte Mini-Boiler mit kleinem, stehenden Wasservolumen zum Einsatz. Beim Milch schäumen entnehmen wir ebendiesem Boiler kleine Mengen Heizwasser und leiten es durch einen Erhitzer. Dieser verdampft das Wasser bei 140 Grad. Durch die beiden voneinander getrennten Module entstehen keine Wartezeiten, in denen ein Boiler abkühlen muss.

Wenn du die ZURIGA mehr als 15 Minuten nicht benutzt hast, schaltet die Heizung aus. Eine Maschine, die den ganzen Tag heissläuft, gehört der Vergangenheit an.

Bald bieten wir in der Schweiz Einführungskurse für die E2-S an. Wie du einen cremigen Milchschaum für den besten Cappuccino zauberst, zeigen wir dir bis dahin in unserem Video.

Kaffeeboiler als auch Dampfmodul der E2-S sollten regelmässig entkalkt werden. Beim Dampfmodul empfehlen wir eine Entkalkung nach 300 Bezügen, beim Kaffeeboiler nach 600. Zusätzlich sollte der Kaffeeboiler regelmässig entfettet werden. Genaue Instruktionen zum Entkalken und Entfetten findest du in der Bedienungsanleitung.