Offene Stellen im neuen ZURIGA Store München. Mehr Infos

Maschine & Pflege

Das brauchst du alles: Erfolgreich mit einer ZURIGA starten

Michael,
8. Juli 2021
ZURIGA-E2-S-zu-Hause-Espresso-Zuriga_01_1506

Ist das Thema Espressomaschinen neu für dich? In diesem Artikel lernst du, was du alles für einen erfolgreichen Start mit einer ZURIGA brauchst. Und was nicht.

 

Worauf muss ich achten?

Hier nehmen wir die «4 M für einen perfekten Espresso» zur Hand. Was hat es damit auf sich? (Alles logisch für dich? Scrolle einfach weiter.)

 

Mischung (Miscela): Die Kaffeebohnen

Die Basis für guten Kaffee sind die richtigen Kaffeebohnen. Sie sollten frisch sein (nicht älter als 3 Monate ab Röstdatum) und die Röstung und Mischung sollte zum eigenen Geschmack passen. Am besten kaufst du dir in einer lokalen Rösterei Kaffeebohnen. Viele Schweizer Röstereien haben Online-Shops. Aber noch besser ist es, wenn du dich persönlich beraten lassen und den Kaffee probieren kannst.

Was ist der richtige Kaffee für mich?

 

Mahlgrad (Macinatura): Frisch gemahlener Kaffee

Der Kaffee schmeckt immer am besten, wenn er frisch gemahlen wurde. Wir empfehlen dir unbedingt eine elektrische Mühle mit Scheibenmahlwerk, die portionsweise frisch mahlt. Es gibt zwar Alternativen, wenn du keine Kaffeemühle kaufen möchtest, aber der Geschmack wird darunter leiden.

 

Maschine (Macchina): Die Espressomaschine

Wer täglich guten Espresso oder Cappuccino zubereiten möchte, braucht einen treuen Begleiter. Die Espressomaschine muss konstanten Druck (idealerweise 9 Bar) und gleichbleibende Temperatur (93°C) bieten. Deine ZURIGA bietet dir genau das. Konstanz bei jedem Shot.

 

Mensch (Mano dell’operatore): Die Hand, die den Kaffee zubereitet

Und schlussendlich braucht es dich. Mit deiner Hand wird der Espresso zubereitet. Du stellst den Mahlgrad der Mühle ein, drückst das Kaffeepulver schön fest und hältst deine ZURIGA sauber.

 

Was brauche ich jetzt wirklich?

Das finden wir jetzt heraus. Und es wird ganz einfach – versprochen.

 

ZURIGA E2 oder ZURIGA E2-S: Mit oder ohne Milchschäumer?

Wird in deinem Haushalt nur Espresso oder Kafi Crème getrunken? Und ein Gutsch kalte Milch aus dem Kühlschrank tut es auch? Dann ist die ZURIGA E2 das richtige Modell für dich.

Trinkst du leidenschaftlich gerne Cappuccino oder möchtest du deinen Gästen auch mal einen Kaffee mit geschäumter Milch oder den Kindern eine heisse Schoggi anbieten können: Dann ist die ZURIGA E2-S mit Dampf zum Milchschäumen die richtige Wahl.

 

 

Kaffeemühle

Grundsätzlich empfehlen wir dir immer eine elektrische Kaffeemühle. Nur so kannst du das volle Potential deiner ZURIGA ausschöpfen. Kaffee schmeckt am besten, wenn er unmittelbar vor der Zubereitung gemahlen wurde. Bis wir unsere eigene ZURIGA-Kaffeemühle fertiggestellt haben, empfehlen wir dir die Eureka Mignon oder die Eureka Specialità. Sie haben eine vernünftige Grösse, bieten ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und mahlen zuverlässig.

Vielleicht hast du aber keinen Platz für ein weiteres Gerät in der Küche oder möchtest eine saubere und einfache Alternative für den schnellen Kaffee am Morgen. Dann eignen sich möglicherweise sogenannte Kaffee-Pads nach dem «E.S.E.»-Standard für dich. Wir bieten dafür zum Beispiel ein passendes Sieb an, das du in den ZURIGA-Siebträger einsetzen kannst. Vor- und Nachteile dieser Alternativen beschreiben wir dir in diesem Artikel.

 

Abklopfbox

Falls du Sauberkeit in deiner Küche schätzt, empfehlen wir dir unsere Abklopfbox. Passend in Chrom oder Mattschwarz – wie deine ZURIGA. So ist der Kaffeesatz rasch und platzsparend versorgt. Einige unserer Kunden klopfen den Siebträger aber auch einfach direkt in ihren Kompost aus.

Abklopfbox anschauen

 

 

Pflegemittel

Wenn du deine Maschine regelmässig pflegen möchtest, bestellst du am besten gleich ein Pflegeset mit. In diesem Set findest du Entkalker und Entfetter. Deine Brühgruppe solltest du etwa einmal pro Monat entfetten. Entkalken ist weniger oft notwendig.

Genauere Infos findest du in den folgenden beiden Anleitungen zur Pflege:

ZURIGA entfetten

ZURIGA entkalken

 

 

Ersatzteile

In unserem Online-Shop findest du auch gleich Ersatzteile, falls du etwas an deiner ZURIGA ersetzen möchtest. Das wirst du hoffentlich lange nicht brauchen. Und du kannst deine geliebte Kaffeemaschine bequem zum Werkstatt-Service anmelden, wenn sie mal etwas mehr Pflege braucht.

Ersatzteile

 

 

Tamper

Den Tamper wirst du jeden Tag in die Hand nehmen, um das Kaffeepulver anzudrücken. Deshalb haben wir ihn mit einem angenehmen Nussbaum-Holzgriff versehen. Und das Beste: Bei jeder ZURIGA Espressomaschine ist er bereits im Lieferumfang inbegriffen.

 

 

Milchkännchen

Beim Kauf einer ZURIGA E2-S kannst du gleich mit deinen Latte-Art-Versuchen loslegen. Ein kleines Milchkännchen und ein Lappen für die Reinigung sind schon dabei. Wer seine Milchschaumkunst perfektionieren möchte, der möchte vielleicht noch weitere oder grössere Kännchen oder weitere Lappen.

Zubehör anschauen

 

Wasser oder Wasserfilter

Was du für deine ZURIGA nicht brauchst, ist ein Wasserfilter. Aufgrund der Bauweise des Mini-Boilers und dank seiner Titanbeschichtung kannst du ganz einfach dein ungefiltertes Trinkwasser aus dem Wasserhahn verwenden. Das schmeckt sowieso am besten.

 

Kaffeebohnen

Deinen Kaffee kaufst du am besten frisch beim Röster um die Ecke. Und für die Milch oder Hafermilch findest du bestimmt auch rasch einen Lieblingsort.

 

Alles klar?

Nun solltest du wissen, was du für einen Start mit einer ZURIGA Espressomaschine alles brauchst. Ist trotzdem noch etwas unklar? Wir beraten dich gerne.